Loading...
Sturmschaden und Dachreparaturen 2017-06-13T18:09:11+00:00

Sturmschaden- und Dachreparaturen

Wichtigkeit von Sturmschadenbeseitigung

Dächer halten nicht ein „Hausleben“ lang, sondern im Allgemeinen zwischen 30 und 50 Jahre. Zwischendurch ist möglicherweise die eine oder andere Dachreparatur erforderlich. Oftmals geht es dabei um die Beseitigung von Sturmschäden, welche in Deutschland mit steigender Tendenz auftreten. Zu den besonders gefährdeten Häusern zählen die auf großen, freien Flächen, in Hanglagen oder auf Erhöhungen gebauten Gebäude. Ebenso wie bei der Neuerrichtung eines Hauses ist auch bei einer Dachsanierung der Dachdecker gefragt. Es empfiehlt sich, mit einer Sturmschadenbeseitigung nicht zu lange zu warten, um die Gefahr von Folgeschäden oder gar Verletzungen Dritter auszuschließen. Unsere Dachdecker in Hameln, Holzminden, Höxter sowie Bodenwerder stehen mit langjähriger Erfahrung, höchster Kompetenz und großem Engagement zur Verfügung!

Framke Dachdecker: Sturmschaden-Beseitigung von Hameln, Holzminden bis Höxter

Wann ist eine Dachrenovierung erforderlich?

Man muss nicht mehrere Jahrzehnte warten, ohne das Hausdach zu beachten, um dann eine Neueindeckung machen zu lassen. Eine regelmäßige Dachsanierung hilft, höhere Kosten durch die Anbringung eines komplett neuen Daches zu vermeiden. Diese bringt gute Erfolge, wobei meist verschiedene Nachbesserungen durchgeführt werden, welche in jedem Fall preisgünstiger sind. Wichtig ist eine regelmäßige Kontrolle des Dachstuhles, da er ein tragendes Element von großer Bedeutung darstellt. Sind Dachziegel beschädigt, merkt man dies spätestens am Eindringen von Regenwasser. Damit der Schaden möglichst gering gehalten wird, sollte ein Dachdecker baldmöglichst die Dachrenovierung vornehmen. Auch zur regelmäßigen Überprüfung, damit es gar nicht erst so weit kommt, kann dieser hinzugezogen werden.

Wer übernimmt die Kosten einer Sturmschadenbeseitigung

In der Regel übernimmt beispielsweise die Wohngebäudeversicherung, welche jedem Hausbesitzer zu empfehlen ist, die Kosten für die Beseitigung von Sturmschäden. Dazu gehören beispielsweise Feuer-, Hagel- und Leitungswasserschäden. Meist ist auch die Instandsetzung von Folgeschäden beinhaltet. Zu beachten ist, dass die Versicherung nur bezahlt, wenn es sich tatsächlich um einen Sturm handelte, der die Schäden verursachte. Erst bei einer Windstärke ab acht spricht man von einem solchen oder auch wenn eine Windgeschwindigkeit von mehr als 61 Stundenkilometer vorliegt. Fällt ein gesunder Baum vom Nachbarn auf das Haus, ist dessen Versicherung für die Sturmschadenbeseitigung verantwortlich. War der Baum bereits zuvor stark geschädigt, kann der Besitzer selbst zur Rechenschaft gezogen werden.

Dachreparatur: Schäden an der Abdichtung

Insbesondere bei Flachdächern besitzt die Dachabdichtung neben der Dachdeckung größte Wichtigkeit. Der Unterschied besteht darin, dass erstere für Wasserundurchlässigkeit sorgt, während letztere für das konstruktive Ableiten von Niederschlag verantwortlich ist. In der Regel wird empfohlen, auch geneigte Dächer mit einer Dachabdichtung zu versehen. Es gibt eine Vielzahl an Materialien, welche dafür herangezogen werden, darunter beispielsweise

  • Bitumen-Schweißbahnen,
  • Bitumen-Dachbahnen, auch als Dachpappe bekannt
  • Flüssigabdichtungen
  • Kunststoff-Dachbahnen,
  • Metall
  • Stahlbeton

Je nach Dachart eignen sich bestimmte Materialien besser oder schlechter, ein Dachdecker kann darüber detailliert Auskunft geben.

Regelmäßig kleine Schäden beseitigen lassen

Grundsätzlich gilt, umso regelmäßiger man sein Dach warten lässt, desto mehr Geld lässt sich einsparen. Überprüft ein Dachdecker dieses in gewissen Zeitabständen, kann er bereits kleine Schäden erkennen und beseitigen. Dadurch sind beispielsweise große Wasserschäden wegen Undichtigkeit des Daches oder das Herabfallen von Ziegeln vermeidbar. Bestenfalls jährlich im Frühling, wenn ein harter Winter mit Schnee, Frost, Regen und heftigem Wind endlich vorbei ist, empfiehlt sich die Untersuchung eines Daches auf Schäden.

Wir beraten Sie gerne unter: 05533 – 97 99 99

Kontakt

Unsere Partner